Psychotherapie

Eine Psychotherapie hilft in schwierigen Situationen, nach belastenden Lebensereignissen oder zur Behandldung spezifischer psychischer Erkrankungen.

Psychotherapie bietet einen individuellen Prozess zur Entlastung, Besserung einer Symptomatik und Erhöhung der Lebensqualität.


 

Psychische Erkrankungen erschweren die Alltagsbewältigung und belasten die Betroffenen und ihr Umfeld stark. Viele dieser Störungen wie Depressionen, Ängste, akute oder posttraumatische Belastungsstörungen lassen sich mit Hilfe von Psychotherapie gut behandeln. Auch tiefer in der Persönlichkeit verankerte Wesenszüge lassen sich mit psychotherapeutischen Methoden verändern.

 

Ich orientiere mich an wissenschaftlich anerkannten Therapiemethoden. Ein wesentlicher Schritt zur Problemlösung ist eine ausführliche Diagnostik sowie gemeinsame Zielvereinbarungen im Rahmen der Behandlung.

 

Meine Ausbildung beruht auf dem kognitiv-verhaltenstherapeutischen Ansatz mit interpersonalem Schwerpunkt nach Klaus Grawe (Klaus-Grawe-Institut.ch).  Ergänzend wende ich Verfahren zur Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen (egostates.ch) sowie zur Integration biographischer Ereignisse (Lifespan Integration.com) an.

 

Psychotherapeuten unterstehen der Schweigepflicht, Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Psychologische Psychotherapie wird zur Zeit leider noch nicht von der Grundversicherung der Krankenkasse übernommen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Zusatzversicherung über Art und Höhe der finanziellen Beteiligung.